Mittwoch, 14. Dezember 2011

Stoffparadies!

Durch Anne habe ich erfahren, dass ca. 800m von meiner Wohnung weg, ein Stofflager ist.
Dort werden wunderbare Stoffe verkauft und ich musste heute mal hin.
Es war eine spontane Aktion... innerhalb von 9Minuten war ich an diesem Ort und kam nicht aus dem staunen raus:



TRAUMHAFT <3

Und das waren nur die kleinen Räume mit den Stoffen!
Das nächste mal muss ich nochmal hin und mir mehr Zeit lassen für diese tollen Sachen. Meine Güte, ich glaub das ist ein wahrgewordener Traum. Nein, quatsch. Der Traum wäre es, wenn mir alle Stoffe gehören würden ;)

Danke an Anne! <3

Freitag, 9. Dezember 2011

Angenommen

Es ist jetzt schon so viel Zeit vergangen...
Eine Absage und eine Aufnahmeprüfung liegen hinter mir.
Gestern trudelte ein Brief ein; Ich wurde an der JAK in Hamburg angenommen :)

Das heisst für mich: Ab April 2012 studiere ich Modedesign!!
Ich war auch auf der Modenschau von der JAK, auch diese war sehr gut und interessant.
Bilder folgen, sobald ich ein wenig mehr Zeit finde... Bin mal wieder auf dem Sprung...

Zum Schluss noch zwei Bilder vom Weihnachtsmarkt
Stände, Lichter und tolle Düfte überall!



Dienstag, 11. Oktober 2011

Woche 1

Die erste Woche habe ich nun gut überstanden. Ist auch nicht schwer bei dem schönen Arbeitsplatz und bei den lieben Kollegen.
Ich habe sogar in dieser Woche eine WG gefunden! :)  Am Samstag hole ich dann auch schon meinen Hausschlüssel ab.  Hurrah!

Die Zeit vergeht hier so schnell und es ist so viel los. Mir fehlen alle Freunde aus der Heimat und ich freue mich schon darauf sie zu besuchen. 
Dieses Wochenende war sogar jemand von ihnen bei mir.

Hier sind ein paar Bilder:
Sonnenuntergang
Nachts...



Sehr schön! :)

Portrait
Das letzte Bild ist während einer Hafenrundfahrt entstanden. Habs erst vor kurzem bekommen und irgendwie find ich es total toll, auch wenn meine Haare stark verwuschelt sind :)

Sonntag, 2. Oktober 2011

Spring!

In den letzten Wochen war ich sehr viel unterwegs und sehr beschäftigt...

Und heute ist es so weit. 
Vor der Haustür steht ein riesen Rucksack, ein gepunktetes Rad und das flauschigste Kissen der Welt.

Die ganzen Wochen über nahm ich Anlauf, heute mache ich den Sprung.
Es geht nach Hamburg. 

Ein paar Bilder die mich bewegen: 

Quelle
Quelle
In den letzten Wochen und Tagen wurde mir bewusst, dass ich, auch wenn ich meine Entscheidungen für mich treffe, nie alleine springe. 
Danke. <3

Samstag, 10. September 2011

Gürtelprüfung I

Gestern Abend hatte ich meine Gürtelprüfung im Ju-Jutsu.
Da ich mit meinem Kopf momentan ganz woanders bin, als ich bei einer Prüfung sein sollte, habe ich nicht damit gerechnet dass ich wirklich bestehe.

Aber Tadaaaaa


Danke an meine Prüfungspartnerin und meinen spontan-Helfer beim trainieren ;)
Es hat echt Spass gemacht und mir werden die ganzen Vereinsmitglieder fehlen~

Irgendwie hab ich das Gefühl, dass ich mir in Hamburg auch die Ju-Jutsu Vereine ansehen muss... :)

Sonntag, 4. September 2011

Pimp my Klapprad

Gestern habe ich ein Klapprad (vorzeitig) zum Geburtstag geschenkt bekommen.
So ein cooles Teil wollt ich ja schon die ganze Zeit (mit dem Gedanken "Wenn ich ein Fahrrad will, dann ein Klapprad!") Ingesamt ist das für Hamburg schon eine praktische Sache. 
Wie dem auch sei:
Das ist das coole Rad: 

Noch ein wenig... mäh?
Und da ich noch etwas vor hatee, mussten diese Sachen auch sofort her:

Lack und anderes Zeugs
Nach guten und gefühlten 10 Stunden Arbeit am Rad, bin ich doch sehr zufrieden und überglücklich mit dem Ergebnis. Was sagt ihr dazu? ;)

Es braucht einen Namen! :D
Jetzt kann Hamburg kommen <3 (Oder obwohl... eigentlich brauche ich noch ein Regencape in rot mit weissen Punkten)
Achja; fürs Rad will ich mir wohl noch so eine alte Fahrradhupe holen...  (Ist sowas überhaupt heutzutage noch erlaubt?)

Samstag, 3. September 2011

Überraschung?!

Letzten Sonntag bekam ich einen Anruf, von einer jungen Firma, bei der ich mich als Näherin beworben habe.
Es war alles sehr überraschend und plötzlich stand ich da, mit einer Einladung zum Probenähen und einem Vorstellungsgespräch für den 2. September. Ich war auf einmal komplett darauf fixiert ein Zugticket hinzubekommen da es alles schnell gehen musste.

Aber es ging alles gut und ich hab den spontanen Kurztrip gut (und positiv ;)) überstanden.

Donnerstag Nachmittag/Abend, beim Alstervergnügen

Etwas zum Betrieb; traumhafte Lage, super liebe Menschen und ein echt tolles Konzept!
Ich warte nurnoch auf den spontan Anruf, dass ich hinkommen soll, zum Arbeiten. :D

Der Ausblick auf die Alster, vor dem Betrieb :D
Leider gingen die 2 Tage auch viel zu schnell um. Ich war viel unterwegs, hab mir WGs angeschaut, nette Menschen kennengelernt und hab einen fatalen Fehler begangen! Ich war im Karstadt in der Stoffabteilung und hätt mich an den Herbststoffen echt totkaufen können. Unglaublich. Ich habe es dann nur bei den beiden Schönheiten belassen, für Alltagsröcke.


Wundervoll *_* <3
In den nächsten Tagen werde ich mich dann brav an die Röcke setzen. Der Herbst steht schon fast vor der Tür... Die Zeit vergeht so rasend schnell... Da werd ich ganz nostalgisch *lach*

Für diesen Herbst brauche ich unbedingt ein Fahrrad, einen Strick-Poncho, Schlauchschals und ein gepunktetes Regencape!

Freitag, 26. August 2011

Wanderung

Heute war ich mit einem Freund auf Schmetterlingssuche, aber leider hat das Wetter nicht mitgespielt. Es war zu windig und kurz vorm Gewitter...
Dennoch sind wir losgezogen und haben die Gegend erkundet.

Der Weg durch das große Gebäude:

Die Gebäude, wie man sieht, kann man auf dem Dach stehen
Sehr einladend
Achtet auf die Farbe an der Wand... Eindeutig ein Zeichen vom Paintball spielen! :D

Fast geschafft!
Licht!
Der Weg um auf das Dach zu gelangen
Der Blick runter... es war sehr windig :)
 Insgesamt war die Location grandios, also ich hätte echt Lust, dass man dort mal Mode-Shootings macht oder so *_* <3


Montag, 22. August 2011

Mappe die zweite.

Momentan bin ich ja an meiner Mappe für mein Modedesign Studium.
Ich kann mich lediglich nicht entscheiden was generell besser wäre.
Eine staatliche Hochschule oder eine Privatschule? 

Okay, zugegeben... ich weiss ja nicht mal ob mich eine von beiden nehmen würde. 
Bei der Privatschule habe ich mich auf ein Stipendium beworben, ob das was wird ist die andere Frage (ich glaube kaum, aber man kann ja hoffen) 
Bei der Hochschule (HAW) weiss ich es bis jetzt auch noch nicht, da die Mappenabgabe erst ab Oktober ist. 
Die HAW wär generell schon genial, da ich nebenbei noch Zeit hätte um zu arbeiten. Ob ich den Kopf dazu habe ist allerdings die andere Frage.
Ach je, Fragen über Fragen. Ich sollte mich lieber damit beschäftigen, wie ich meine Mappe zu einem guten und überzeugenden Werk mache...

Dank Precore (und der Mappenberatung an der HAW) weiss ich nun, dass ich mir um das zeichnerische Können, nicht so den Kopf zerbrechen muss. Also setze ich mich nachher gleich dran und quäle Seifenblasen und Slipeinlagen. Oh, und raus muss ich auch noch. Es warten ja noch Kohlezeichnungen von (für mich) wichtigen Orten :)

Hier sind schonmal zwei Arbeiten:

Knopfmond in Paris

Perfektion

 Mh... in die Stadt muss ich ja auch... denn ich muss das Bild von meinem Seifenblasenkleid ausdrucken :))

Sonntag, 14. August 2011

AKF und Aschaffenburg

Am Mittwoch abend um ca. 22 Uhr wurde ich spontan gefragt ob ich Lust habe, am nächsten Tag mit aufs AKF in Aschaffenburg mitzugehen. Die Abfahrtszeit war 7 Uhr morgens.
Also habe ich spontan einfach zugesagt (auch wenn 9 Stunden schon ein knappes Zeitfenster sind...)

Eine knappe Zusammenfassung: Es war megamäßig, hat Spass gemacht und die Leute mit denen ich dort war, waren einfach wundervoll! (Falls es jemals jemand von euch liest: Danke, ihr seid echt super!)

Ich war noch nie dermassen spontan und bin echt froh es gemacht zu haben.
Zuerst war ich mir unsicher, wegen meiner tussigen Art... ich mein.. ich und zelten? Tagelang ungeduscht sein? Allein der Gedanke hat mich stark gegruselt. Aber zum Glück war es gar nicht so schlimm, denn an unserem Zeltplatz war direkt ein Freibad. Also konnte ich mich jeden Tag duschen und schwimmen konnte ich auch noch!
Die Tage liefen also so ab; wach werden, frühstücken, schwimmen gehen, ein wenig relaxen, auf dem Festivalgelände shoppen und dann abends waren dann die Konzerte dran. Donnerstag bis Samstag haben wir die Nächte durchgetanzt.
Bilder vom Festival an sich, poste ich in den nächsten Beiträgen. Sie befinden sich momentan noch auf einer anderen Kamera. Aber hier sind meine allerersten Festival Bändchen in meinem Leben:

Ich bringe es einfach nicht übers Herz sie abzuschneiden. Mal sehen ob sich das in ein paar Tagen ändert :D

Gestern hab ich mich von der Gruppe mal abgespalten und bin ein wenig durch die Gegend gewandert.
Die Aussicht von der Brücke über dem Main

Unter der Brücke, direkt am Main
Ein Schwan! :)
Ein schöner Platz an dem ich einige Zeit verbracht habe <3


Das Festival von der anderen Seite vom Main

Und zum Schluss, ein Fischli an meinem Fuß :)

Freitag, 29. Juli 2011

Wald und mehr

Vorgestern war ich spontan mit Kevin im Wald um ein paar Fotos zu machen.
Die sind nun dabei rausgekommen:




Outfit:
Haarreif: Primark
Bluse: Camelie Fiolere
Rock: Aatp
Strumpfhosen: Funnylegs
Schirm: Btssb
Schmuck: Six, Claires


Langsam rückt auch die Mappenabgabe für die HAW immer näher. Bis zum Mappeninformationstag sinds noch knapp zwei Wochen. Bis dahin wollte ich 25 Arbeiten fertig haben (Es sollen ja zwischen 20-30 sein).
Hoffentlich kommt da schon was positives raus :D
Ich bin auch am überlegen ob ich beide Informationstermine nutzen sollte, vor der Mappenabgabe.
Das wird definitiv ein teurer Spass... zum Glück hat ein Freund mir einen Schlafplatz bei sich angeboten. :)
Es wird auf jedenfall spannend!

Desweiteren bin ich am überlegen ob ich meine Arbeiten hier posten soll... Kleine Feedbacks wären an und für sich schon super.

Mittwoch, 20. Juli 2011

Seifenblasen

Seifenblasen sind toll, ich liebe sie, da sie so schön bunt sind und leider auch sehr schnell kaputt gehen.
Allerdings gibt es "Stubbles" die nicht kaputt gehen. (Dafür kleben sie wie verrückt...)



Ich war auch letztens im Wald und hab Fotos machen lassen, das ist dabei rausgekommen:



Nun werd ich mich wieder hinter die Maschine klemmen und ein paar Sachen für Aimi ändern :)
Am Samstag gehts zusammen aufs Gackt Konzert. Da freue ich mich schon drauf <3

Montag, 18. Juli 2011

Verliebt?

In eine Stadt? Ist das möglich? :)

Dieses Wochenende war ich in Hamburg und es war einfach grandios.
Ich wollte sehen, wie die Stadt aussieht, in der ich Modedesign studieren möchte (ob ich angenommen werde ist wohl eine andere Frage... :D)
Jedenfalls war ich abends bei einem Poetry Slam von Andy Straus anwesend, sehr genial!
Am nächsten Tag wurde Hamburg erkundet. Natürlich habe ich auch ein paar Bilder gemacht.



Am Abend ging es dann zur HAW. Zuerst habe ich mir die Ausstellung angeschaut und war total begeistert.
Später war ich dann noch auf der Modenshow A+ 
Einfach der Wahnsinn, was sie Studenten da für Werke gemacht haben. Ich saß nurnoch staunend vor der Bühne :D


Viele tolle Modezeichnungen, da kam ich schon nicht aus dem staunen raus...

Ich weiss nicht wieso, aber irgendwie hab ich diese Ecke total gern :D

Probeteile

Ein weiterer Teil der Ausstellung
Der Laufsteg <3



Die Corsage war aus Barbieköpfen... Total genial

Streetwear Collection

Einer meiner Favoriten
Ich bin jedenfalls total begeistert und nun noch motivierter, mich hinter meine Mappe zu klemmen.
Hamburg und die HAW haben mir einfach so ein Gefühl gegeben, wonach ich schon lange gesucht hatte. Nun kann ich nurnoch hoffen nicht abgelehnt zu werden...
Megatoll und faszinierend!

Hier noch ein Abschlussbild von mir am Hafen :D