Mittwoch, 13. Juli 2011

Tattoo

Um auf die Flügel im vorherigen Post einzugehen;

Seit Jahren (so ca. 7Jahre?) war ich am überlegen ob ich mir Flügel als Tattoo stechen lasse.
Ich konnte mich nie dazu durchringen, bis ich DIE Flügel als Entwurf im Kopf hatte und zu Papier brachte.

Also bin ich dann zu einem Tätowierer vor Ort gegangen und hab einen Termin ausgemacht.
BSSSSSSSSSST!
Ich bin alleine, ohne Begleitung hingegangen, da dieses Tattoo eine tiefe persönliche Bedeutung für mich hat. Also habe ich den "Schmerz" allein ertragen. Zugegeben, es hat gar nicht so weh getan, wie es alle beschrieben haben... Ich war schon fast enttäuscht.


So sah es dann einen Tag nach dem stechen aus.



Und nun ist es verheilt. :D
Ich bin froh, dass ich mich für die Flügel entschieden habe und umso mehr freue ich mich, dass sie im Alter nicht zum "Arschgeweih" runterrutschen. Haha.

Kommentare:

  1. schickes tatoo *_* <3
    gut das du nicht so schmerzempfindlich bist xD (ich bin fast umgekippt bei meinem auf dem unterarm xD)

    AntwortenLöschen
  2. Danke dir ^^
    Ich saß gut 2 1/2 Stunden beim Tätowierer... Wieso bist du fast umgekippt? :D

    AntwortenLöschen
  3. Du warst allein dort - Wer hat das Foto gemacht?^^ & was hat das Tattoo für eine Bedeutung für dich?!

    AntwortenLöschen
  4. Im Laden sind zwei Leute gewesen. Der Tätowierer und die Geschäftsleiterin. Die hat Bilder gemacht ^^

    AntwortenLöschen